Vom Zappelphilipp zum Philipp

Kaum eine psychische Störung wird so kontrovers diskutiert wie das Zappelphilipp-Syndrom: Woher ADHS kommt und wie man diese Kinder am besten behandelt, darüber wird seit Jahren gestritten. Die eine Seite behauptet, ADHS sei angeboren, die andere erklärt, die Störung werde durch Einflüsse der Umwelt hervorgerufen.

In dieser Veranstaltung wird über Ursachen und Kernsymptome von Hyperaktivität informiert. Die Teilnehmer erhalten praktische Tipps für den Umgang mit hyperaktiven Kindern.

 

Zielgruppe: Übungsleiter*innen, Trainer*innen, Lehrer*innen, Erzieher*innen
Gebühr: 25€
Referentin: Simone Funk
Hinweis: zur Lizenzverlängerung ÜL-C anerkannt

Hier geht's zur Anmeldung

Ort: Sondershausen, Turnhalle des Staatlichen Berufsschulzentrums Kyffhäuser, Schulteil 2

Zurück